Zahlen sollen nur Fremde: Kostenlose Besucher-Bewilligung für Einheimische Auto-Parker

Ständig wird getönt, man müsse im Domlschg mehr für den Tourismus tun.

Ob das tourismusfreunlich ist, wenn Urlauber, die in Sils im Domleschg auf öffentlichem Grund parkieren, abkassiert werden, im Gegenzug, die, die es wissen, also Einheimisch, gratis eine Bewilligung bekommen?

Sils im Domleschg: Es stellen sich Fragen hinsichtlich Gerechtigkeit und hinsichtlich Tourismusförderung?

Sils im Domleschg: Es stellen sich Fragen hinsichtlich Gerechtigkeit und hinsichtlich Tourismusförderung?

Stellen Sie sich einmal vor, Sie fahren irgendwohin in die Ferien und werden wegen Parkieren auf öffentlichem Grund gebüßt? Fahren Sie dort wieder hin? Nein, Sie ärgern sich schwarz und machen in Zukunft einen großen Bogen um so einen Ort, mit dem sie als Erstes solche Erfahrungen sammeln durften.  

Die Gemeinde Sils möchte offenbar nur von Parkierenden kassieren, welche Nicht-Einheimisch sind und teilt mit:

Nachdem auf 1. Dezember 2012 das Ordnungsbußenverfahren eingeführt wurde, mit welchem unter anderem auch fehlbare nächtliche Parkierer auf öffentlichem Grund gebüßt werden können, bitten wir die Einwohnerschaft für Besucher (Verwandte, Bekannte), welche während mehrerer Tage in der Nacht auf öffentlichem Grund parkieren, auf der Gemeindekanzlei kostenlos eine für die entsprechende Zeit gültige Bewilligung zu beziehen.

Für Fragen steht ihnen die Gemeindeverwaltung gerne zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.

Weiterführende Infos

 

 

Share