476 zu 51: Statuten-Totalrevision Gemeinde-Korporation Hinterrhein

Zwei Gemeinden im Domleschg gehören der Gemeindekorporation Hinterrhein an: Thusis und Sils i. D.

Die Gemeinde Thusis teilt im Zusammenhang mit der Abstimmung vom 22.09.2013 mit, daß der Totalrevision der aus dem Jahr 1956 stammenden Statuten der Gemeindekorporation Hinterrhein an der Urnenabstimmung mit 476 Ja zu 51 Nein Stimmen zugestimmt wurde.

Die Korporation bezweckt die Wahrung der den Konzessionsgemeinden zustehen den Rechte und gemeinsamen Interessen aus den für drei Kraftwerkstufen verliehenen Konzessionen sowie den dazugehörigen Genehmigungsbeschlüssen der Regierung und des Bundesrates.

Der Strombezug und die Stromverteilung innerhalb des Gemeindegebietes Thusis ist Gemeindeangelegenheit und erfolgt nach den Verträgen mit der Gemeindekorporation Hinterrhein und der Kraftwerke Hinterrhein AG. Energielieferant ist die Kraftwerke Hinterrhein AG.

Sie setzt sich derzeit aus den Gemeinden Avers, Bergell (Bregaglia) , Ferrera , Splügen , Sufers, Casti-Wergenstein, Donat, Andeer , Zillis-Reischen, Mathon, Lohn, Rongellen, Thusis und Sils i.D. zusammen.

Wer sich dafür interessiert, um welche Änderungen es bei der Totalrevision geht, kann die Statuten der Gemeindekorporation Hinterrhein (alt und neu) hier nachlesen.

Weitere Berichte aus Thusis

Weitere Berichte aus Sils im Domleschg

Foto: Maschnenraum in Ferrera (Bild: Kraftwerke Hinterrhein AG)

Foto: Maschnenraum in Ferrera (Bild: Kraftwerke Hinterrhein AG)

Share