Tomils: Personenwagen vollständig ausgebrannt

Ein Personenwagen ist am frühen Mittwochabend zwischen Tomils und Paspels vollständig ausgebrannt. Verletzt wurde niemand.

Während des Fahrens bemerkte der Lenker des Personenwagens, daß der Motor nicht mehr rund lief. Er fuhr deshalb neben die Straße auf einen Ausstellplatz und hielt an, um nachzusehen. Als er die Motorhaube öffnete, begann es im Motorenraum zu brennen. Der Versuch, das Feuer mit einem Feuerlöscher selbst unter Kontrolle zu bekommen, misslang, weil zu wenig Löschmittel vorhanden waren. Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr Thusis, welche den Brand löschen konnte.

Weitere Meldungen bei www.Polizei24.ch 

Autobrand in Tomils

Autobrand in Tomils

 

Share