Thusis: Täter des bewaffneten Raubüberfalls auf Raiffeisenbank gefaßt

Das damalige Fahndungsfoto: Verhaftung im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall auf die Raiffeisenbank in Thusis

Das damalige Fahndungsfoto: Verhaftung im Zusammenhang mit dem bewaffneten Raubüberfall auf die Raiffeisenbank in Thusis

Der Mann, der am 23. Juli 2012 die Raiffeisenbank in Thusis überfallen hat, ist gefaßt worden. Es handelt sich um einen 52-jährigen Mann schweizerischer Nationalität.

Er ist geständig, nebst diesem Raubüberfall noch weitere Delikte verübt zu haben.

Der Mann wurde vor rund einer Woche im Kanton Tessin festgenommen. Gemäß bisherigen Erkenntnissen hat er nicht nur in Thusis, sondern auch an verschiedenen anderen Orten in der ganzen Schweiz Straftaten verübt. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Ob er in Thusis oder dem Domleschg wohnhaft war oder anderswo in der Schweiz Wohnsitz hat, wurde in den Polizeimeldungen der Kapo Graubünden nicht kommuniziert. Die Wahrscheinlichkeit, daß der Wohnsitz bald im Domleschg sein dürfte, ist jedoch gegeben.

Weitere Hintergründe zum damaligen Geschehen: Polizei24.ch

Share