Thusis: Beitragsverfahren Gerbigäßli – Öffentliche Planauflage

Gerbigäßli: Wasserleitungen sollen saniert werden (Symbolbild: Hahnenwasser.ch)

Gerbigäßli: Wasserleitungen sollen saniert werden (Symbolbild: Hahnenwasser.ch)

Der Gemeinderat von Thusis beabsichtigt, für die Sanierung der Straße, Ersatz der Wasserleitung und Neubau der Meteorwasserleitung im Gerbigäßli in Thusis das Beitragsverfahren gemäß Art. 63 des kant. Raumplanungsgesetzes (KRG) und Art. 22 ff. der Raumplanungsverordnung Graubünden einzuleiten.

Anläßlich seiner Sitzung vom 30. September 2013 hat der Gemeinderat beschlossen:

  1. Für die Sanierung der Straße, Ersatz der Wasserleitung und Neubau der Meteorwasserleitung im Gerbigäßli gestützt auf Art. 63 des kantonalen Raumplanungsgesetzes und Art. 22 ff. der kantonalen Raumplanungsverordnung das Beitragsverfahren einzuleiten.
  2. Das Beitragsgebiet (Beitragsperimeter) gemäß Auflageplan festzulegen.
  3. Der Beitragsperimeter umfaßt die Parzellen Nrn. 393, 400, 402, 405 in Thusis.
  4. Den Anteil der privaten Interessenz auf 100% und den Anteil der öffentlichen Interessenz auf 0% für die Sanierung der Straße, Ersatz der Wasserleitung und Neubau der Meteorwasserleitung festzulegen.

Der Plan über die Abgrenzung des Beitragsgebietes liegt auf der Gemeindekanzlei, Rathaus, während 30 Tagen, d.h. vom 18. Oktober 2013 bis 18. November 2013, öffentlich auf.

Während der öffentlichen Auflage kann beim Gemeinderat gegen die beabsichtigte Einleitung des Verfahrens, gegen den vorgesehenen Beitragsperimeter sowie gegen den Anteil der öffentlichen und privaten Interessenz Einsprache erhoben werden.

Share