Posts Tagged ‘ Viamala Tourismus. ’

Neue “Kulturfachstelle”: cultura viamala

12. März 2014
By

Die Region bekommt eine neue “Kulturfachstelle”, welche von Steuergeldern finanziert wird. Die nicht unumstrittene Tourismusorganisation Viamala Tourismus, der Naturpark Beverin, die RegioViamala, die Lia Rumantscha und die Cuminanza Culturala Val Schons (Gemeinschaft Kultur Schamsertal) zusammen mit dem Institut für Kulturforschung Graubünden beschlossen, eine neue Kulturfachstelle…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

11. März 2014
By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und Institutionen lieber darauf, sich selbst um Vermarktung zu kümmern. Der Redaktion sind hierzu mehrere Beispiele bekannt. Zudem ist gerade eine…

Weiter lesen

World snow weeks Tschappina: Marketing-Gau für die Regio Viamala

15. Februar 2014
By

(Remo Maßat) In Oberurmein bzw. dem Skigebiet Tschappina durften also im Januar Kindergärtler aus Masein, Paspels, Scharans, Sils im Domleschg und Thusis eine Skiwoche genießen. In einer anderen Woche wurden dann Schneemänner in allen Variationen gebaut. Es nennt sich World snow weeks Tschappina. Es fragt…

Weiter lesen

Bergsteigen am Piz Beverin…

25. Juli 2013
By

Das Domleschg hat nicht nur 3 Skigebiete, unzählige Wanderwege und andere Tourismusgelegenheiten (Gleitschirmfliegen ist möglich, um nur ein weiteres Beispiel anzuführen) sondern ist auch Ausgangspunkt für viele Bergtouren und auch Bergwanderungen: Der Piz Beverin als Wahrzeichen der Talschaft ist bei vielen Bergsteigern und Bergwanderern bekannt.…

Weiter lesen





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion