Schlagwort: Urmein

Statuten von Heinzenberg-Produkte genehmigt

Die Regierung von Graubünden hat die die domleschger Gemeinden Flerden, Urmein und Tschappina betreffenden Statuten des Gemeindeverbandes „Heinzenberg-Produkte“ genehmigt. Die Statuten für Interessierte im Wortlaut (bereinigt um den „Recht Schreib Fehler“ im Wort „Heinzenberg-Produkte“ – offenbar waren die Verfasser der…

Share
Share

Urmein: Schnee-Schuhlaufen frühmorgens

Wer die Möglichkeit sucht, Früh-Schneesport zu betreiben, kann es am Dienstag im Domleschg tun. Am Heinzenberg den Sonnenaufgang genießen, mitten in der Natur. Anmeldung ist erwünscht, Tel.: +41 (0)79 452 00 82. Schneeschuhmiete CHF 10.00. Kosten CHF 20.00 Lokalität: Talstation…

Share
Share

Obergmeind: Skilifte Tschappina stoßen auf´s neue Jahr an

Am morgigen Samstag gibt es einen Neujahrsapéro der Skilifte Tschappina: Beginn: 5 Januar 13 / 14:00 Uhr Die Skilifte Tschappina stoßen auf’s neue Jahr an. Lokalität: Obergmein / Telefon: +41 (0)81 651 11 16 Ein paar Tourist-Infos über die Skilifte…

Share
Share

Flerden, Urmein, Tschappina: Versammlung des Schulverbands

Die Gemeinden Flerden, Urmein und Tschappina schlossen sich zu einem Schulverband, einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft im Sinne von Art. 53 ff. des Gemeindegesetzes des Kantons Graubünden, zusammen. Der Schulverband organisiert als Träger den Kindergärten, die Primarschule, die Sekundar- und die Realschule…

Share
Share

Was ist das Domleschg ?

Überlegungen zur Bezeichnung Domleschg24.ch Warum wurde die Internetzeitung Domleschg24.ch und nicht etwa Heinzenberg-Domleschg-Viamala.ch oder ähnlich genannt? Das Domleschg umfaßt auch das Gebiet des Heinzenberg, wobei es Menschen gibt, die sagen, daß das Domleschg das einzige Tal der Welt mit nur…

Share
Share