Summaprada: Fotos einer historischen Schreinerei (fast 100jährig)

9. Oktober 2013
By

In Summaprada wird gerade ein Haus entrümpelt und soll im Anschluß umgebaut werden.

Leider hat offenbar kein Schweizer Museum Kapazität dafür, die uralten Maschinen und Zeugen schweizerischer Industriegeschichte zu retten. Und kein lokales Museum gibt es, welches das historische, regionale Handwerksinstrument retten würde.

Zumindest erste Anfragen ergaben dies offenbar laut den Besitzern. Dabei wären die historischen Maschinen gemäß Auskunft sogar gratis zu haben.

Hier ein paar Eindrücke / Fotos von den alten Schreiner-Maschinen, die zu ihrer Zeit bzw. zum Zeitpunkt ihrer Anschaffung im bündnerischern Domleschg wohl absoluter Luxus bzw. sehr teuer waren.

Viele Original-Sachen des alten Gewerbes sind schon im Altmetall gelandet.

Fotos historischer Schreinerei in Summaprada

Fotos historischer Schreinerei in Summaprada

CIMG0171 CIMG0170 CIMG0169 CIMG0168 CIMG0167 CIMG0166 CIMG0165 CIMG0164 CIMG0163 CIMG0162 CIMG0161 CIMG0160 CIMG0159 Olma Oltener Maschinenfabrik

Share

Tags: , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion