Rothenbrunnen: Sendeanlage soll erweitert werden

Die Sendeanlage in Rothenbrunnen soll erweitert werden (Achivfoto: Schlagwort AG)

Die Sendeanlage in Rothenbrunnen soll erweitert werden (Achivfoto: Schlagwort AG)

Das Bundesamt für Straßen (Astra) und die Swisscom, verteten durch Hitz und Partner AG planen eine Erweiterung der bestehenden Sendeanlage für Astra, Parzelle 173 „Ravetg“ (Südportal des Tunnels Isla Bella).

Die Baupläne liegen bereits in der Gemeindeverwaltung zur Einsichtnahme bereit, die Profilierung entfällt.

Einsprachen sind öffentlich-rechtlich schriftlich und begründet innert 20 Tagen möglich und an den Gemeindevorstand Rothenbrunnen zu übergeben.

Zusammenhängende Meldung

Weitere Berichte aus Rothenbrunnen

Share