RhB: Lokpersonal neu papierlos unterwegs

Die RhB-Lokführer werden (noch) mobiler und papierlos (Foto: RhB-Übergabe der mobilen Rechner)

Die RhB-Lokführer werden (noch) mobiler und papierlos (Foto: RhB-Übergabe der mobilen Rechner)

Auch, wenn das Domleschg inzwischen nur noch in Thusis einen Bahnschalter mit Menschen hat und die Bahnhöfe in Cazis, Realta und Rothenbrunnen meschenleere Gebiete sind. Die Rhb fährt durch das Domleschg und ist ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, direkt und vor allen Dingen indirekt (Bericht dazu).

Am Montag des 4. März 2013 erhielten die ersten Lokführer der RhB einen Tablet- PC aus den Händen von Markus Barth, Leiter Produktion der RhB. Mit dem neuen Arbeitsgerät entfällt für das Lokpersonal das Herumschleppen aller Vorschriften und Anweisungen in Form von Papier.

Aktuelle Informationen werden in Zukunft täglich von einer zentralen Datenplattform auf die tragbaren Rechner übermittelt.

Umfangreicherer Bericht auf Rhätische-Zeitung.ch

Share