Neue Zwangsabgabe in Thusis: TAG (Tourismusabgabeförderungsgesetz) mit anderem Namen

5. Mai 2015
By

Das Stimmvolk lehnte das Gesetz ab, im Gebiet Viamala wurde das Gesetz über die Erhebung der Gäste- und Tourismusförderungsabgebe dennoch Realität. Mit leicht abgeänderten Namen und über die Gemeindeschiene.

Noch mehr Steuern / Zwangsabgaben und Bürokratie? Gibt es "dank" RegioViamala nach dem Nein zum TAG-Gesetz eine undemokratisch eingeführte Tourismus-Zwangsabgabe für alle?! (Foto Gängelei: Remo Maßat / Domleschg24)

Noch mehr Steuern / Zwangsabgaben und Bürokratie dank Viamala-Tourismus und Regio Viamala.

Die Frage ist berechtigt, was für ein Demokratieverständnis dahintersteckt.

Viel schlimmer ist aber die enorme bürokratische Belastung aller Betriebe und natürlich auch die erhebliche finanzielle Belastung, welche insbesondere KMU trifft, also den Puls der Wirtschaft (98% der Arbeitsplätze werden nicht von Großkonzernen geschaffen, sondern von kleinen und mittleren Firmen).

Siehe auch ein Gespräch mit einem thusner Hotelier (hier klicken).

Das neue durch Regio Viamala / Viamala Tourismus geschaffene Gesetz zur eigenen Geldbeschaffung dürfte nicht nur den Tourimus nicht fördern, sondern im Gegenteil die gesamte heimische Wirtschaft schädigen.

Es bestraft zudem Hoteliers und andere Touristiker, welche eigenverantworlich handeln und auf Messen oder auf anderen Wegen Gäste werben.

Und es schädigt jeden Betrieb durch neue Bürokratie und Zahlzwang.

Der Redaktion sind Firmen bekannt, welche ihren Sitz wegverlagern wollen.

Das Tourismusgesetz und die Ausführungsbestimmungen für Thusis wurde heute im Wortlaut veröffentlicht:

Gesetz über die Erhebung der Gäste- und Tourismusförderungsabgabe

Das Tourismusgesetz und die Ausführungsbestimmungen können hier heruntergeladen werden.

Das Gesetz über die Erhebung der Gäste- und Tourismusförderungsabgabe ist sogar so kompliziert und bürokratisch, daß es offenbar schon vom ersten Tag an nicht ohne gesonderte Ausführungsbestimmungen auskommt!

Tourismusgesetz
http://www.thusis.ch/media/dateien/04_behoerden/gesetze%20_tarife/2015.05.01-Gesetzber-die-Erhebung-der-G-steund-Tourismusf-rderungsabgebe.pdf

Ausführungsbestimmungen
http://www.thusis.ch/media/dateien/04_behoerden/gesetze%20_tarife/2015.05.01-Ausf-hrungsbestimmungen-zum-Gesetzber-G-steund-Tourismusf-rderungsabgabe-(AbzTG).pdf

Share




Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion