Jugendarbeit Domleschg: „PET-Floß“ – Wässerung am Canovasee

Zweifellos sehr kreativ: Ein PET-Floß - Die Jugendarbeit Domleschg fuhr mit Jugendlichen zum Canovasee

Zweifellos sehr kreativ: Ein PET-Floß – Die Jugendarbeit Domleschg fuhr mit Jugendlichen zum Canovasee

Am 15.09.2012 wurde mit 15 Jugendlichen aus dem Domleschg an einem wunderschönen, sonnigen Nachmittag ein Tag am Canovasee verbracht, berichtet der Verein „Jugendarbeit Domleschg“.

Im Juli 2012 bauten Jugendliche unter der Anleitung von Ernesto Silvani jeweils an den Mittwochnachmittagen ein Floß aus Schalltafeln und PET-Flaschen.
Dieses PET-Floss wässerten wir am vergangenen Samstag auf dem Canovasee.

Nebst der Floßwässerung verbrachten wir den Nachmittag mit Grillieren, UNO-spielen und Baden. Die anwesenden Jugendlichen brachten Fleisch zum Grillieren mit und die Jugendarbeit Domleschg kümmerte sich um die Salate und den Nachtisch. Am Anlaß waren altbekannte, aber auch Jugendliche aus der ersten Oberstufe anwesend.

Am Ende des Nachmittags wurde gemeinsam aufgeräumt, wobei auf ordentliche Abfalltrennung geachtet worden ist.

„Im Rahmen des gelungenen und jugendfreundlichen Anlasses konnten wir somit ein weiteres mal niederschwellig die Problematik des Litterings thematisieren“, sind die Veranstalter überzeugt.

Daß das PET-Floß demontiert wurde, erscheint fast schade (Foto: Jugendarbeit Domleschg)

Daß das PET-Floß demontiert wurde, erscheint fast schade (Foto: Jugendarbeit Domleschg)

Schade, daß so ein Angebot auf der anderen Talseite des Domleschg (noch) fehlt...

Schade, daß so ein Angebot auf der anderen Talseite des Domleschg (noch) fehlt…

Share