In der Nähe gebären – Informationsabend für werdende Eltern

Warum in die Ferne schweifen – sieh, das Gute liegt so nah! – so schrieb es schon Göthe (Goethe) ab.

Spital Thusis: Der Ort für werdende Eltern (Foto: Krankenhaus Thusis)

Spital Thusis: Der Ort für werdende Eltern (Foto: Krankenhaus Thusis)

Und es stimmt: Spätestens jemand, der einmal wegen einem Zeckenbiß wegen einer vermeintlich professionelleren Behandlung ins Kantonsspital Chur gefahren ist und später doch für die (richtige) Behandlung in Thusis landete, weiß es, daß man manchmal in der Nähe besser bedient ist als in der (vermeintlich) professionelleren Ferne.

Die werdenden Eltern haben im Kanton Graubünden eine breite Auswahl an möglichen Geburtsorten. Es lohnt sich, sich zu informieren und den Ort auszuwählen, wo sich die Gebärende wohl und sicher fühlt.

Die Geburtsabteilung des Regionalspital Thusis erfreut sich einer steigenden Geburtenzahl. Die Hebammen (und Hebammeriche) umsorgen, beraten und begleiten Mutter und Kind kompetent während der Schwangerschaft, Geburt und auch im Wochenbett. Bei Komplikationen sind rund um die Uhr Fachärzte im Dienst. Jeden ersten Mittwoch im Monat finden im Spital Thusis Informationsabende von 19:30 Uhr bis ca. 20:30 Uhr statt.

Eine Hebamme führt die Besucher des Info-Abends durch die familiäre Einrichtung und stellt die Geburtshilfe am Krankenhaus Thusis vor.

Anmeldung ist keine erforderlich. Einzelführungen können jederzeit auch mit der Hebamme (Tel. 081 632 12 23) vereinbart werden.

Share