Leserfoto: Holz schnell trocknen

Holz trocknen...

Holz trocknen…

Gerade in der Übergangszeit von Winter zu Frühling kann es rasch passieren, daß während es regnet durch ungünstigen Wind das aufgeschichtete Brennholz naß wird.

Holz schnell trocknen

Durch geschicktes Aufstapeln des Holzes und anschließendes Befeuern des Ofens kann man das Holz rasch trocknen.

Von eindeutigem Vorteil ist hierbei sicher, wenn man als Kind gerne mit Bauklötzen gespielt hat.

Nicht zu stark feuern

Anzumerken ist: Man sollte allerdings nicht zu stark feuern, sonst kann es sein, daß das Holz sich entzündet und ein Loch in der Decke (Foto) entsteht, sodaß man die Decke reparieren muß.

Und im Raum bleiben

Und auf jeden Fall im Raum bleiben, falls das Holz sich entzünden sollte, sodaß man es rasch abräumen kann vom Ofenrohr. Im Falle, daß es zu trocken geworden ist…

Feuerpolizei würde wahrscheinlich abraten

Die Feuerpolizei würde jedoch in jedem Falle allein aus Brandschutz-Gründen dringend abraten, auf diese elegante Art und Weise Holz zu trocknen.

Besser ist es, das Holz so zu lagern, daß es nicht so leicht naß werden kann. (Fotos unten: aufgeschichtetes Holz in Cazis)

Holzstapel zum Heizen bzw. Zuheizen mit Holz

Holzstapel (Foto: Domleschg24.ch)

Holzstapel (Foto: Domleschg24.ch)

Holzstapel (Foto: Domleschg24.ch)

Share