Flächendeckende Kontrollen der Kapo Graubünden

Im Fokus der flächendeckenden Verkehrskontrollen der Kantonspolizei stand die Fahrtüchtigkeit (Foto: Kapo Graubünden)

Im Fokus der flächendeckenden Verkehrskontrollen der Kantonspolizei stand die Fahrtüchtigkeit (Foto: Kapo Graubünden)

In der vergangenen Woche haben in der Ostschweiz flächendeckende Verkehrs-Kontrollen stattgefunden, bei welchen insbesondere auf die Fahrfähigkeit der Fahrzeuglenker geachtet worden ist. 

Die Kantonspolizei Graubünden kontrollierte im Rahmen dieser Ostschweizer Verkehrskontrolle rund 500 Lenker.

Bei 25 Personen ergab der durchgeführte Atemlufttest einen Wert von mehr als 0,5 Promille Alkohol im Blut.

Die betreffenden Lenker mußten ihre Fahrzeuge deshalb stehenlassen.

Zwölf Personen mußten ihren Führerausweis gar an Ort und Stelle zu Handen der Entzugsbehörde abgeben.

Ganze Polizeimeldung, weitere Polizeiberichte: Polizei24.ch

Share