Gratis-Inserate: Kostenlos inserieren

5. Oktober 2013
By
Neu: Gratis-Inserate schalten auf Domleschg24.ch

Neu: Gratis-Inserate schalten auf Domleschg24.ch

Zurzeit wird die Internetzeitung über 400mal am Tag aufgerufen, Tendenz steigend. Dies führte dazu, daß öfters auch Anfragen kamen von Menschen, die nicht kostenpflichtige Inserate schalten wollten, sondern “nur” eine vermißte Katze melden wollten oder etwas, was sie nicht mehr brauchen, verschenken wollten.

Ab sofort verfügt die Internetzeitung Domleschg24.ch auch über einen Kleinanzeigenmarkt.

Jeder, der möchte, kann gratis inserieren. Egal, ob er eine Topfpflanze verschenken möchte oder ein Motorrad zu verkaufen hat. Ob er einen Bebesitter sucht oder Gartendienstleistungen / Hauswartdienste offerieren möchte.

Rubrik “Zu verschenken / Tauschen”

Im Zeitalter der Wegwerfgesellschaft erscheint es sinnvoll, daß man Sachen, die man nicht mehr braucht, aber die funktionsfähig und intakt sind, nicht in den Kehrricht gibt, sondern zuerst auf einem lokalen Kleinanzeigen-Markt gratis veröffentlicht.

Anbieter von Dienstleistungen, Verkauf von Sachen

Aber auch Anbieter von Dienstleistungen und Menschen, die etwas verkaufen wollen, können profitieren.

Vollständig gratis

Anders als bei Plattformen wie Ricardo oder andere Plattformen ist die Veröffentlichung gratis und erreicht darüberhinaus genau das regionale Zielpublikum.

Einzigartig

Die neue Gratis-Inserate-Plattform ist die einzige Möglichkeit, im Internet kostenlos auf das lokale Publikam ausgerichtete Kleinanzeigen zu schalten.

Jeder, der möchte, ist somit herzlich eingeladen, den neuen Kleinanzeigenmarkt zu kostenlos zu nutzen.

 

Share

Tags: , , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion