Gleitschirmfliegen im Domleschg

1. November 2012
By

Obwohl die Talschaft des Domleschg (inkl. Heinzenberg) trotz zahlreichen Gelegenheiten (massenhaft Ski- und Wandergebiete u. a.) im Gegensatz zu anderen Regionen touristisch so gut wie gar nicht vermarktet wird, gibt es zahlreiche Vereine, welche aus Touristen anziehen.

So zum Beispiel der Delta- und Gleischirmclub Domleschg-Heinzenberg. Er bietet für Unerfahrene auch Taxiflüge mit kompetenten Gleitschirmpiloten an.

Der DGCHD ist ein Verein von Delta- und Gleitschirmpiloten in Graubünden und hat eine lange Geschicht, denn das Gründungsjahr ist 1977. Außerdem ist der Verein Mitglied (SHV132) des Schweizerischen Hängegleiterverbandes (SHV).

Das Domleschg von oben sehen? Im Internet hat es eindrückliche Filme dazu. Ein Video eines Gleitschirmfluges im Domleschg (Quelle: YT), welches bislang nur 12mal angesehen wurde (was eigentlich schade ist) stellen wir hier einmal vor.

Im Video ist ein Gleitschirmflug von der Transeralp zu sehen. Beim Start im Hintergrund deutlich erkennbar der Piz Beverin:

Share

Tags: , , , , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion