Freie Stelle beim EDI

Das EDI hat eine freie Stelle im Zivildienst-Bereich zu besetzen. Arbeitsort ist der Raum Thusis – Chur – Landquart:

Für die Betreuung der Einsatzbetriebe im Kanton Graubünden sucht das EDI per 1. Februar 2014 oder nach Vereinbarung eine/n

Fachmitarbeiter/in Betreuung Einsatzbetriebe

Sie sind verantwortlich für die umfassende und kompetente Betreuung der Einsatzbetriebe des Zivildienstes. Sie arbeiten aktiv mit bei konzeptionellen Tätigkeiten zur Gewinnung weiterer Betriebe und stellen persönlich die erforderlichen Kontakte her. Sie beraten und betreuen interessierte Institutionen und bereits anerkannte Betriebe. Im Bereich der Anerkennung analysieren und prüfen Sie die eingereichten Unterlagen, verfügen die entsprechenden Entscheide und machen die Resultate mittels Reporting sichtbar. Daneben besteht ein wesentlicher Teil Ihrer Tätigkeit in der Inspektion von laufenden Einsätzen von Zivildienstleistenden und Einsatzbetrieben vor Ort. Bei auftretenden Differenzen und Schwierigkeiten während Einsätzen sind Sie primäre/r Ansprechpartner/in der Einsatzbetriebe, vermitteln und schreiten mit geeigneten Maßnahmen ein. Die ersten Monate werden Sie im Regionalzentrum Rüti ZH in die Aufgaben eingeführt. Danach werden Sie vorzugsweise von zu Hause aus (Raum Landquart – Chur – Thusis) oder in einer zur Verfügung gestellten Büroräumlichkeiten tätig sein. Durch die in Rüti stattfindenden Sitzungen bleiben Sie in regelmäßigem Kontakt mit Ihren Arbeitskolleginnen und -kollegen.

Sie verfügen über eine Ausbildung auf Niveau Universität/Fachhochschule und bringen mehrjährige Berufserfahrung aus einem vergleichbaren Tätigkeitsbereich mit. Sie weisen eine Affinität zu den Bereichen Landwirtschaft und Alpwirtschaft aus und interessieren sich für Anliegen des Umwelt- und Naturschutzes. In Verhandlungen und schwierigen Gesprächen sind Sie in der Lage, den Standpunkt der Vollzugsstelle dezidiert zu vertreten. Mit Ihrer ausgeprägten Sozialkompetenz gelingt es Ihnen, mit unterschiedlichsten Gesprächspartner/innen die Lösung von Problemen und Behebung von Schwierigkeiten herbeizuführen und die Einhaltung von Zivildienstgesetz und -verordnung sicherzustellen. Die Arbeit außerhalb des Büros bereitet Ihnen Freude und Sie sind es gewohnt, Ihre Aufgaben selbständig zu organisieren und zu priorisieren. Das Formulieren von Berichten und anspruchsvoller Korrespondenz in deutscher Sprache fällt Ihnen leicht und der Umgang mit Informatikapplikationen und MS-Office gehört für Sie zum Alltag. Sie besitzen den Führerausweis Kat. B. und haben Kenntnisse einer zweiten Amtssprache (aufgrund des Einzugsgebietes vorzugsweise Romanisch oder Italienisch). Jobsharing ist möglich.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis am 23. September 2013 online oder an folgende Adresse:
Vollzugsstelle für den Zivildienst, Human Resources, Malerweg 6, 3600 Thun.

Share