Zwei energiebewußte „Unternehmen“ in Cazis zertifiziert

Durch Energiebewusstsein wird nicht nur Geld gespart sondern auch der Umwelt gutes getan

Durch Energiebewußtsein wird nicht nur Geld gespart sondern auch der Umwelt Gutes getan

Zwei Unternehmen im bündnerischen Cazis reduzieren kontinuierlich ihren Energieverbrauch und erfüllen die vorgegebenen Einsparziele. Das EWZ unterstützt seine Geschäftskunden zum Einstieg in das KMU-Modell der Energie-Agentur der Wirtschaft. Energieeffizienz zahlt sich aus und schont die natürlichen Ressourcen, so das EWZ.

Das EWZ ist seit dem 1. Januar 2013 akkreditierter KMU-Berater der Energie-Agentur der Wirtschaft EnAW. Im Juli konnten im EWZ-Versorgungsgebiet Graubünden erste Zertifikate an zwei Unternehmen in Cazis ausgestellt werden.

Das Kloster der Dominikanerinnen in Cazis und die ARA Waldau in Cazis erfüllen die Vorgaben und erbringen den Nachweis der effizienten Verwendung von Energie. Beide Kunden erhalten aufgrund ihrer Energiebilanz das Qualitätszeichen «CO2- und „kWh“-reduziert» der EnAW.

Die Zielgröße ist eine Einsparung von zwischen 15 und 20 Prozent nach zehn Jahren auf alle Energieträger. Mit der Teilnahme am KMU-Modell der EnAW qualifizieren die Unternehmen gleichzeitig für den EWZ.Effizienzbonus, ein Anreizsystem zur rationellen Nutzung von Energie und einem nachhaltigen Energieeinsatz.

Insgesamt sind bei ewz bereits sieben KMU-Modelle, die Energie-Verwaltung für kleine und mittlere Unternehmen zum Ziel haben, in Bearbeitung. Unternehmen, die jährlich weniger als 1.500 Tonnen CO2 ausstoßen und weniger als 1 Million Franken Energiekosten ausweisen, können teilnehmen. Die Energieberatung des EWZ arbeitet individuelle Zielvereinbarungen aus und steht Kunden mit Rat und Tat zur Seite. Eine professionelle Energieberatung weist aus, wie und in welchen Bereichen der Energieverbrauch und somit die Kosten gesenkt werden können.

Share