Einbruchsserie: Weitet sich Fall aus? – Schweizerische DNA-Datenbank (EDNA) von Kapo NW eingesetzt

Die Kapo Nidwalden hat DNA-Spuren "minutiös" ausgewertet und so ebenfalls Spuren ins Tessin und nach Albanien, wie sie in einer aktuellen Polizeimeldung berichtet (Archivbild: Genlabor.ch)

Die Kapo Nidwalden hat DNA-Spuren „minutiös“ ausgewertet und so ebenfalls Spuren ins Tessin und nach Albanien, wie sie in einer aktuellen Polizeimeldung berichtet (Archivbild: Genlabor.ch)

Zu der seitens der Kapo Graubünden aufgeklärten Einbruchsserie mit Verbindungen ins Tessin und nach Albanien kommen inzwischen seitens anderen Kantonspolizeien ebenfalls gleichgelagerte Polizeimeldungen mit Verbindungen ins Tessin und nach Albanien.

Bericht auf Polizei24.ch

Share