Cazis: Fußweg von Summaprada zum Schauenberg wieder instand

Die beiden Stützmauern mußten mit schwerem Gerät entfernt werden. Eine davon war durch den Hangrutsch umgekippt.

Die beiden Stützmauern mußten mit schwerem Gerät entfernt werden. Eine davon war durch den Hangrutsch umgekippt.

Wegen einem Hangabrutsch war der Fußweg von Summaprada ein Stück nach dem Löserweg lange Zeit gesperrt.

Grund: Durch den Erdrutsch war eine größere Betonstückmauer, welche schon lange Zeit schräg war, umgestürzt, eine weitere drohte jederzeit ebenfalls umzustürzen, wenn durch starken Regen weiterer Druck auf die Betonmauer wirken würde.

Die Gemeinde hat nun den Weg wieder instandstellen lassen. Der Fußweg (und zugleich Wanderweg) zum Schauenberg ist damit wieder einwandfrei begehbar. (abgesehen von einem Teilstück weiter oben, wo eine Privatperson illegal Sachen inklusive Fallstricke in den Fußweg eingebracht hat – das Baudepartment Cazis ist hierüber schon lange in Kenntnis…)

Die Bäume am Hang wurden gefällt, die Betonmauern entfernt. Neu stützen Baumstämme den Hang.

Die Bäume am Hang wurden gefällt, die Betonmauern entfernt. Neu stützen Baumstämme den Hang.

Der Fußweg ist inzwischen wieder begehbar und die Arbeiten sind abgeschlossen.

Der Fußweg ist inzwischen wieder begehbar und die Arbeiten sind abgeschlossen.

 

Share