Blaugelb Cazis: BUV-D-Junioren-Finalrunde gegen Ems, gegen Arosa und Chur

7. Januar 2013
By
Die D-Junioren-Mannschaft des UHC Blau-gelb Cazis

Die D-Junioren-Mannschaft des UHC Blau-gelb Cazis

In Schiers traf der UHC Blau-Gelb Cazis im Zuge der ersten D-Junioren-Finalrunde des BUVs (Bündner Unihockey-Verbandes) zuerst auf den UHC Ems.
Die Spieler waren hier wohl noch immer in den Ferien. Vermeidbare Fehler im Defensivbereich eröffnete der Gegenmannschaft alle Türen, welche von und Ems denn auch genutzt wurde.

Anschließend spielte der UHC Blau-Gelb Cazis gegen Arosa:
Nach einer Moralpredig der Trainer, kam ein neues Cazis auf das Spielfeld. Man merkte daß jeder Spieler jetzt wußte wie Unihockey gespielt wird. Cazis konnte das Spiel wieder diktieren, und ein offenes, faires Spiel bot den Zuschauern alles, was im Unihockey geboten werden kann. Dank der guten Defensivarbeit aller Spieler, und eines Torhüters der fast unschlagbar war, war die Sensation gelungen.

Und Cazis spielte gegen Unihock. Grün / Chur
Das dritte Spiel begann vielversprechend. Cazis konnte in Führung gehen. Leider war der Akku aller Spieler schon fast leer, und Chur konnte aufholen und in Führung gehen, und das Spiel gewinnen, berichtet Stefan Neuhaus vom UHC Blaugelb Cazis weiter.

Die Resultate

UHC Blau-Gelb Cazis – UHC Ems 7:9
UHC Arosa – Blau-Gelb Cazis 3:6
Chur Unihock. Grün – Blau-Gelb Cazis 8:5

Fazit:

Die Dreierrunde ist vorbei, und wir werden sicherlich mit Top-Resultaten nach Haus kommen, so Stefan Neuhaus´Fazit.

Aufstellung:
Torhüter: Kim Burger
Feldspieler: Nico Nold, Mauro Walser, Andrin Ziegler, Gianni Geiser, Tim Torri, Gianna Nold, Sandro Joos, , Noah Barth, Nando Rogantini
Trainer: Renato Simoncini, Christian Markutt

Besuchen auch Sie die Webpräsenz des UHC Blaugelb Cazis

Share

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion