Bibliothek Bonaduz

9. August 2013
By
Immer wieder mit Neuheiten ausgestattet

Immer wieder mit Neuheiten ausgestattet

Eröffnet wurde die Schul- und Gemeindebibliothek Bonaduz am 12. April 1986 und erfreut sich seitdem großer Beliebtheit. Die Bibliothek befindet sich im Primarschulhaus Plaz in Bonaduz.

Sie steht der ganzen Bevölkerung zur Verfügung und erfüllt somit einen kulturellen und bildungsspolitischen Auftrag. Durch die Bibliothek wird die Literatur jedem zugänglich gemacht. Dementsprechend groß ist auch das Angebot der Bibliothek. In seinem Umfang ist für jeden etwas im Angebot.

Das Angebot umfaßt:

  • Belletristik und Sachbücher für Erwachsene
  • Belletristik und Sachbücher für Kinder und Jugendliche
  • Comics für Kinder und Jugendliche
  • Bilderbücher – Musik-CDs
  • Kinderkassetten
  • Hörbücher
  • über 500 DVDs
  • Zeitschriften

Die Bestände werden regelmäßig aktuallisiert, sodaß sich ein Besuch jederzeit lohnt um Neues zu entdecken. Auch Wünsche werden gerne entgegengenommen und eventuell angeschafft.

Geöffnet ist die Bibliothek jeweils Montag und Donnerstag von 15.00 Uhr bis 17. 00 Uhr sowie Dienstag und Freitag von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr.

Mitglied kann jeder werden, also schauen Sie doch einfach einmal vorbei.

Weitere Informationen: Bibliothek-Bonaduz.ch

Share

Tags: , , , , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion