Alp Raguta Feldis “voll auf Kurs”.

15. Februar 2013
By

Wir sind voll auf Kurs und sind mitten in einer wunderbaren Saison, teilt die Alp Raguta mit:

Viel gutes Wetter, interessante Gruppen auf dem Eis, angenehme Gäste und in der Küche, wie auf dem Eis viele super Helfer – was will man da noch mehr!

Und informiert über die aktuell anstehenden Anlässe:

Freitag, 15. und 22.Februar lädt das Theater in Feldis zu einem kurzweiligen Abend ein. Dann gibt es jeden Mittwochabend im Mira-Tödi ein Lotto für den Ski-Bus. Am 23. Februar ist der Vollmondplausch wo auch wir offen haben.

Am Sonntag, 24. Februar lockt Josias Just mit Freunden hoffentlich ganz viele Musikbegeisterte auf den Berg.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, einen Abstecher auf die Webpräsenz wwwAlpRaguta.ch zu unternehmen. Dort hat es auch neue Bilder, die Rangliste vom “Coppa Letti”-Curlingturnier und vieles mehr.

Die IG freut sich auch immer ab einem Gästebucheintrag von Euch.

Dank spricht Vorstand IG Raguta allen aus, die Ihren Mitgliederbeitrag bereits einbezahlt oder abgearbeitet haben und: “Wir sind dringend auf Eure Mithilfe angewiesen”.

Weitere Meldungen aus Feldis

Share

Tags: , , , , ,





Kolummne

Südostschweiz-Methoden: Gegen ein neues (Konkurrenz)-Medium hetzen und das Angeprangerte selbst praktizieren

By

(von Remo Maßat) Wie extrem aggressiv bereits wenige Tage nach Ersterscheinen Jano Felice Pajarola (“Die Südostschweiz”) gegen Domleschg24.ch als neues kleines Lokalmedium vorging, darüber habe…

Weiter lesen

Eigenartiges Demokratie-Verständnis der Viamala-Tourismus-Funktionäre

By

(von Remo Maßat) Aufgrunddessen, daß die Vermarktung von Viamala-Tourismus nicht gerade im Ruf steht, eine erfolgreiche touristische und anderweitige Vermarktung darzustellen, setzen erfolgreiche Firmen und…

Weiter lesen

Einwohner-Entwicklung im Domleschg: Wachsende und schrumpfende Gemeinden – Tschappina auf dem letzten Platz

By

(Remo Maßat) Die Einwohnerentwicklung im Domleschg: Während einige Gemeinden seit der Jahrtausendwende gewachsen sind zum Teil sogar über 12,7 % wie Thusis oder über 7…

Weiter lesen

Neue Regionen: Fatale Fehlplanung bei der Gebietsreform Graubünden

By

Im Zuge der Gebietsreform Graubünden soll es neue Regionen geben. Egal, wie man zur Gebietsreform steht: Es fragt sich, warum ausgerechnet der Bezirk Imboden nicht…

Weiter lesen

Domleschg-Fotos

Kostenloser Infobrief

Bitte geben Sie Ihre Mail-Adresse ein und bestätigen Sie Ihre Anmeldung.


Domleschg-Kultur

Über / Redaktion